Darmkrebs – M2-PK

Die Krebserkrankung Darmkrebs (medizinisch "kolorektales Karzinom") ist eine der häufigsten Krebserkrankungen. Medizinisch treten besonders häufig Mastdarmkrebs und Dickdarmkrebs auf. Als Ursache ist zum einen eine erbliche Vorbelastung als auch Darmentzündungen und ungesunde Ernährung zu nennen. Zur Früherkennung ist ein Darmkrebs-Test besonders wichtig, denn – egal ob Darmspiegelung oder Stuhlanalyse – bei rechtzeitiger Behandlung sind die Heilungschancen deutlich höher. Die Darmkrebs-Vorsorge wird von Krankenkassen bisher unzureichend unterstützt, jedoch dürften mit neuen Studien Änderungen in absehbarer Zeit in Kraft treten, denn die Darmkrebs-Früherkennung ist für die Krankenkassen und Patienten die beste Lösung.{kat-darmkrebs}